musicalische Lebensläufe

chor&more proudly presents...

Christine Köpf - Alt

Christine wagte 2014 aus Leidenschaft zum Tanz und aus Liebe zur Musik den Sprung vom Zuschauerraum auf die Bühne. Als treue chor&more-Musicalbesucherin wusste sie, was sie in etwa erwarten würde. Ihre erste Rolle, in der sie glänzte, war die der "Viktoria" in „Cats“. Sie zeigte ihre vielen Facetten im Ausdruckstanz und begeisterte sowohl die Chormitglieder als auch das Publikum. Seither ist sie ein fixes Ensemblemitglied, sowohl bei Eigenproduktionen, als auch bei diversen anderen Veranstaltungen, bei denen chor&more zu sehen und zu hören ist. Wir freuen uns auf viele Jahre des gemeinsamen Musizierens und Tanzens mit Christine.

Margit Schöberl - Sopran

Margit entdeckte ihre Liebe zur Musik, genauer gesagt zum Gesang, schon sehr früh. Bereits im zarten Alter von vier Jahren sang sie bei Auftritten in Familienkreisen ihre Lieblingslieder und ließ so die Herzen ihrer Zuhörerinnen und Zuhörer höherschlagen. Von da an war Gesang für sie unumgänglich und ein fester Bestandteil ihres Lebens. Ob es nun der Gute-Nacht-Gesang für ihre Kinder, die Lieder während langer Strecken in den Urlaub mit der Familie oder die Adventkonzerte mit dem Kirchenchor waren, Margit war und ist in jeder Situation mit vollem Einsatz und Lust am Musizieren dabei. Dieses Interesse bewegte sie dazu, 2014 Gesangsunterricht zu nehmen und einer Theatergruppe beizutreten. Seit mittlerweile sieben Jahren steht sie in verschiedensten Rollen auf der Bühne. Den Einstieg bei chor&more im Jahr 2018 sah Margit als Chance, ihre Leidenschaft noch stärker zu vertiefen. Und wir freuen uns, diese von Probe zu Probe und von Auftritt zu Auftritt miterleben zu dürfen.

 

Sarah Fraueneder - Alt

Sarah begann im Kindergarten ihre Laufbahn an der LMS im Fach musikalische Früherziehung. Ebendort begann sie die Geige zu lieben und spielte diese sechs Jahre lang. Dann wechselte sie vom Streichinstrument zum Blasinstrument – die Trompete spielt sie bis heute im Musikverein Altschwendt. Seit der Volksschule ist sie eine begeisterte Sängerin. In der Musikhauptschule Andorf konnte sie dann Bühnenerfahrung sammeln – sowohl im Ensemble als auch als Solistin in diversen Musicalaufführungen. Seit 2017 nimmt Sarah klassischen Gesangsunterricht an der LMS Lambach und bereits 2019 bestand sie ihre erste Übertrittsprüfung mit „Auszeichnung“. Ihre Leidenschaft gilt den verschiedensten Musikrichtungen – vor allem aber dem Musical, dem Pop, dem Rock und dem Jazz. Mittlerweile ist Sarah auf der Suche nach einem neuen Ausbildungsplatz für Gesang und nutzt die Zeit bis dahin mit diversen Auftritten – unter anderem mit dem Musikverein Altschwendt. Bei chor&more startet Sarah jetzt als Sängerin voll durch und wir freuen uns, dass sie ihre Leidenschaft mit und bei uns ausübt!

 

Klaus Wagner - Bass

Klaus begann seine Musikerlaufbahn wie so viele mit dem Instrument Blockflöte. Aus Mangel an Interesse legte er diese jedoch nach drei Jahren beiseite. Seine Liebe und Leidenschaft zur Musik entdeckte er erst wieder mit Eintritt in das Ensemble von chor&more im Jahr 2000. Nach den ersten Solo- und Ensemblerollen in „Der Tanz der Vampire“ als Dorfbewohner, in „Queensland“ als Vater von Sam, in „Elisabeth“ als Erzbischof und in „Der König der Löwen“ als Pumba – um einige namentlich zu erwähnen, gab es für Klaus kein Halten mehr. Die Bühne wurde von da an seine zweite Heimat. Klaus ist seit 20 Jahren ein leidenschaftlicher Sänger, Schauspieler und Tänzer. Da er von Anbeginn dabei ist, freuen wir uns umso mehr, dass er bis in alle Ewigkeit seine Stimme für chor&more erklingen lässt!

Christine Emprechtinger - Sopran

In Christines Familie hat Musik schon immer eine große und wichtige Rolle gespielt. Schon mit drei Jahren sang sie zum ersten Mal mit ihrer Mutter und den zwei älteren Schwestern vor Publikum. Von diesem Zeitpunkt an und bis heute musiziert die „Familienmusik Roiter“ bei den verschiedensten Feierlichkeiten. An der LMS Waizenkirchen lernte Christine Blockflöte, Klavier und schloss 2016 ihre Ausbildung im Zitherspiel mit dem „Audit of Arts“ mit Auszeichnung ab. Seit 2018 ist Christine Mitglied des Zithervereins Harmonie in Wels. Seit über zehn Jahren nimmt sie Gesangsunterricht – derzeit bei Frau Mag. Judith Ramerstorfer an der LMS Peuerbach – und absolvierte 2018 ihre zweite Übertrittsprüfung mit Auszeichnung. In ihrer Schulzeit im Gymnasium Dachsberg hat sie bei Theater- und Musicalproduktionen mitgewirkt und auch bei diversen schulischen Aufführungen solistisch oder im Chor gesungen. Einige Jahre war sie auch Mitglied des Kirchenchores in Heiligenberg und hat bei diversen benachbarten Chören gesanglich ausgeholfen. Seit 2005 ist Christine stolzes Mitglied des Vereins „chor&more – creative moments“. Hier hatte sie bei den alljährlichen Musicalprojekten immer wieder die Möglichkeit, als Solistin und im Ensemble auf der Bühne mitzuwirken. Wir freuen uns, dass sie aber auch bei allen anderen Auftritten immer mit Herz und Seele dabei ist.

Manuel Urbina Moreano - Tenor

Manuels musikalische Laufbahn nahm ihren Ursprung in der, leider unvollständigen, Beherrschung der Blockflöte in der Volksschulzeit. Anschließend war mit 9 Jahren das nächste musikalische Ziel erkennbar: Das Hackbrett. Nach der ersten Übertrittsprüfung folgte allerdings, trotz immensem Talent, bereits nach ca. 2 Jahren das Ende seiner Hackbrettkarriere und somit auch seiner Instrumentalausbildung. Nach einigen Jahren der musikalischen Abstinenz sah er schließlich seine Bestimmung: Die Gitarre. Mit ca. 16 Jahren begann er sich als Autodidakt dieses wunderbare Instrument anzueignen. Im Vordergrund stand hier vor allem die E-Gitarre. Einige Jahre später, nämlich ab 2010, begann sein Engagement als Tenor, Gitarrist und an der Cajon bei chor&more. Außerdem ist Manuel seit 2014 als Gitarrist bei der Metal-Band „Freakazoid“, seit 2016 beim Männer-a-capella-Ensemble „Major7“ als Tenor und seit 2017 als Gitarrist bei der Rock-Coverband „T-Roxx“ tätig. Auch erste Lieder aus seiner Feder werden wohl bald den Weg auf die Bühne finden, worauf wir schon sehr gespannt sind. Und wir freuen uns jetzt schon, den einen oder anderen Song interpretieren zu dürfen.

Lisa Kloimstein - Alt

Lisa begann mit 6 Jahren Blockflöte zu spielen. Mit 11 Jahren entschied sie sich dann dafür, Klarinette zu lernen. Von 2006 bis 2014 war sie als Klarinettistin beim Musikverein Prambachkirchen aktiv. Außerdem absolvierte sie das Leistungsabzeichen in Bronze. Die Liebe zum Gesang entdeckte Lisa beim Gesangsunterricht auf der Pädagogischen Hochschule. Seit 2014 ist sie als Volksschullehrerin tätig und hat viel Freude beim Singen mit den Kindern. Unter anderem nahm sie mit ihrer Klasse im Jahr 2017 beim Bezirksjugendsingen in Wels teil. Zu chor&more kam Lisa im Oktober 2018 und wir sind überzeugt, dass sie ihre Liebe zum Gesang bei uns voll entfalten kann.

Sabine Schönbauer - Alt

Sabine wusste schon im Volksschulalter, dass ihr Herz der Bühne gehört. Sie war bereits im zarten Kindesalter Mitglied der Theatergruppe, die einmal jährlich ein Kindermusical auf die Bühne brachte. Schon in der ersten Klasse Volksschule begann sie, Blockflötenunterricht zu nehmen. Mit acht Jahren begann sie dann mit dem Querflötenunterricht. Später besuchte Sabine die Musikhauptschule in Pichl bei Wels. Dort war sie an mehreren Ensembleprojekten und auch mehreren musikalischen Darbietungen beteiligt. Zu chor&more kam sie im Jahr 2012 und wirkte ebenda beim Musical HAIR im Chor mit. Seit dieser Zeit ist Sabine als Showtänzerin und Sängerin ein treues Mitglied und wir freuen uns, dass sie ihre musicalische Begeisterung mit uns teilt.

Therese Scheuringer - Sopran

Als gebürtige Tahitianerin liegen Therese die Musik und der Tanz im Blut. Nach den Dreharbeiten zum Film „Bounty“ von Dino de Laurentis und Roger Donaldson, welcher in ihrer Heimat gedreht wurde, bekam Therese eine Einladung nach Paris. Dort war sie in den 80er Jahren als Tänzerin in der tahitianischen Tanzgruppe „Les Ballets Ovehi Tahiti“ tätig. Gemeinsam mit ihrer 36-köpfigen Tanzgruppe reiste sie rund um die Welt und machte sich einen Namen im Showgeschäft. Im Zuge einer Tournee durch Österreich lernte Therese ihren Mann kennen und verließ die Gruppe. Seit 2007 ist sie Teil des Ensembles von chor&more. Therese bereichert unseren Verein durch ihre tänzerischen und sängerischen Erfahrungen, die sie in früheren Jahren weltweit sammeln konnte. Wir freuen uns immer, wenn Therese uns mit ihrem Können auf den für uns exotischen Instrumenten aus ihrer Heimat überrascht.

Florian Bauerecker - Bass

Florian ist ein leidenschaftlicher Tänzer und seit 2000 tanzt er unter Carmen Fallwickl in der LMS Hartkirchen. 2001 zog es ihn dann zum DJ-Pult und mittlerweile ist er als DJ Flo:oki gut gebucht. 2017 erweiterte er seine schauspielerischen, tänzerischen und sängerischen Fähigkeiten mit dem Eintritt in den Verein chor&more. Neben seinem künstlerischen Talent hat Florian eine Menge Humor in unser Ensemble mitgebracht. Seine sympathische und charmante Art möchten wir bei chor&more nicht mehr missen.

Maria Erlacher - Alt

Maria wurde in eine musikalische Großfamilie geboren. Sie spielte bei ihr zu Hause in Osttirol zwei Jahre Blockflöte und nahm acht Jahre Zitherunterricht. Neben dem Musizieren in der familieneigenen Hausmusik, wählte sie in der HBLA Lienz den Schwerpunkt Musik. Während des Studiums begann sie Gitarre zu spielen und nahm drei Jahre Oboen-Unterricht. Seit Oktober 2018 ist sie Mitglied im Verein chor&more. Da Singen für Maria Ausgleich, Freude und das Spiel mit Tönen bedeutet, ist sie bei uns goldrichtig.

Melanie Urbina Moreano - Sopran

Melanies musikalische Laufbahn begann in der Volksschulzeit mit Blockflöte. Im Alter von 10-14 Jahren folgte dann der Klarinettenunterricht in der LMS Waizenkirchen und sie wurde gleichzeitig Mitglied in der Jugendmusikkapelle Michaelnbach. Danach entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Singen im Chor der HBLW Wels und wirkte in dieser Zeit bei dem schulübergreifenden Projekt des Musicals Elisabeth im Greif Wels mit. Bei Mag. Judith Ramerstorfer startete sie 2013 in der LMS Peuerbach ihre Sologesangsausbildung und seit 2018 nimmt sie auch Klavierunterricht. Neben diversen Auftritten und Prüfungen an der LMS konnte Melanie 2020 bei „Olympia - Fantastische Wettspiele für Stimme“ mit dem Ensemble „Triomore“ einen ausgezeichneten ersten Platz ersingen. Seit 2007 bis heute ist sie aktives Mitglied bei chor&more als Mezzo-Sopran. In den jährlichen Musicalprojekten sah man sie bereits in diversen Haupt- und Nebenrollen, wie zum Beispiel als Adalena in Atlantis, als Dinah in Starlightexpress oder als Christine in Phantom der Oper im Rahmen des Projektes Musical Deluxe. Wir freuen uns, dass Melanie ihre Talente als Sängerin, Tänzerin, Schauspielerin, Make-Up-Artist und Kulissenmalerin bei chor&more verwirklicht.

Simon Leeb - Tenor

Simon begann im Volksschulalter, sechs Jahre nach seiner Geburt im Jahre 1986, seine Bläserkarriere mit Blockflöte und anschließend ging es mit dem Klarinettenspiel weiter. Mit 13 Jahren kam er dann zur Trachtenkapelle Kallham, wo er bis heute aktives Mitglied ist. Im Alter von 15 Jahren fand er dann seine große Instrumenten-Liebe – das Saxophon. Auf diesem Instrument erspielte er das Goldene Leistungsabzeichen und Preise bei Prima La Musica. Neben der Trachtenkapelle zeigte er seine Sax-Leidenschaft in verschiedenen Gruppierungen, unter anderem bei „Just4Sax“ und der Bigband „Vibravenös“. Seinen ersten Kontakt mit chor&more hatte Simon im Jahr 2006, als er mit der Bigband Vibravenös das Musical „Jesus Christ Superstar“ begleitete. Im Jahr darauf spielte er ebenfalls im Orchester bei „Der König der Löwen“. Jetzt hatte Simon Blut geleckt – das Bühnengeschehen hatte ihn in seinen Bann gerissen und er wusste: „Das will ich auch!“. In weiterer Folge nahm Simon Gesangsunterricht an der Landesmusikschule mit dem Ziel, bei chor&more mitzumachen. Bereits drei Jahre später stand er beim Musical „Starlight-Express“ als Hauptakteur „Rusty“ in Rollschuhen singend auf der Bühne. In den Folgejahren löste seine Stimme das Saxophon Schritt für Schritt als Hauptinstrument ab. Außerdem hatte Simon bei den Musicalprojekten von chor&more immer wieder Solorollen – Radames in AIDA, Riff Raff in The Rocky Horror Show, Rum Tum Tugger in CATS, Berger in HAIR. Mittlerweile hat Simon neben den Blasinstrumenten die Liebe zu den Saiteninstrumenten entdeckt – er spielt seit Weihnachten Ukulele. Wir freuen uns, dass Simon nach einer „Papa-Pause“ unser Tenorregister wieder stimmkräftig verstärkt.

Tanja Wallner - Sopran

Tanja wurde 1989 geboren. Bereits in frühen Jahren wusste sie, dass Musik einen erheblichen Teil ihres Lebens einnehmen würde. Daher besuchte sie nach der Volksschule die Musikhauptschule in Schärding. Neben ihrem gesanglichen Talent spielt sie auch Block-, Tenor- und Bassflöte. Seit 10 Jahren singt Tanja bei den Andorfer Chören und ein Höhepunkt während dieser Zeit war die Teilnahme an einem internationalen Chorwettbewerb in Spanien. Seit 2019 nimmt sie Gesangsunterricht bei Martin Obereder und das war auch das Jahr, in dem sie chor&more beitrat. Tanja ist mit ihrer souligen Stimme eine Bereicherung für unseren Musicalchor.

Marlene Kaltseis - Sopran

Marlene kam mit vier Jahren in die Musikschule und belegte das Fach „Musikalische Früherziehung“. Im Anschluss daran spielte sie vier Jahre Flöte und ein Jahr Klarinette. Seit Herbst 2018 nimmt sie Klavierunterricht. Musik gehört auch in der Schule zu ihren Lieblingsfächern, wo sie ihre gesangliche Laufbahn im Kinderchor begann. Im Jahr 2016 stand sie dann im Alter von 10 Jahren gemeinsam mit chor&more zum ersten Mal auf der Bühne. Mittlerweile ist sie ein fixes Mitglied des Vereins, und wir sind überzeugt, dass sie nach ihrem ersten Solopart im Jahr 2019 auch weiterhin im Ensemble singen und tanzen wird!

Barbara Antlinger - Alt

Barbara wusste schon in ihrer Kindheit, dass die Musik ihr Herz erobert hat. Sie sang begeistert in sämtlichen Chören ihrer Schullaufbahn: Volksschule Peuerbach, Gymnasium Dachsberg und BAKIP Ried/Innkreis. Zu chor&more kam Barbara im Jahr 2009, als sie in der Rolle der Ashley in „Starlight Express" besetzt wurde. Auch in den weiteren Projekten wie „Aida“, „Rocky Horror Picture Show“, „Atlantis“, „Hair“ und „Musical Deluxe“ wirkte sie im Ensemble mit. Barbara nimmt seit 2016 Gesangsunterricht an der LMS Peuerbach. Mit ihrem gesanglichen, tänzerischen und schauspielerischen Können begeistert sie das Publikum bei jedem Auftritt. Wir sind davon ebenfalls begeistert und hoffen, dass Barbara unserem Musicalchor noch lange Jahre ein treues Mitglied bleibt.

Verena Riederer - Sopran

Verena wurde 1997 in Grieskirchen geboren und begann ihre Musikschul-Karriere im frühen Kindesalter mit „Musikalischer Früherziehung“ und „Blockflöte“. Von 2004 bis 2013 belegte sie das Fach „Tanz und Bewegung“, zu dem sich 2006 das Fach „Klavier“ für weitere neun Jahre gesellte. Im Borg Grieskirchen wählte sie den Instrumentalzweig und belegte das Fach „Gesang“. Ihren Gesangs- und Klavierunterricht setzte sie auch an der Pädagogischen Hochschule fort, wo sie gerade ihr Masterstudium für Primarstufe absolviert. Verena besucht in ihrer Freizeit gerne Konzerte, Musikfestivals und Musicals. Die Liebe zur Musik und zu Musicals im Speziellen führte Verena 2019 zu chor&more. Wir freuen uns, dass Verena ihre musikalische Leidenschaft mit und bei uns ausleben kann.

Regina Wagner - Alt

Regina ist eine leidenschaftliche Sängerin. Sie ist seit der Gründung von chor&more im Jahr 2000 Mitglied des Vereins. Ihre 20-jährige Bühnenerfahrung als Musicaldarstellerin ist vor allem für die „neueren“ Mitglieder eine Bereicherung. Neben den großen Musicalprojekten von chor&more ist sie bei fast allen weiteren gesanglichen Auftritten immer eine verlässliche Stimme im Alt-Register. Ihre Freude am Singen, Tanzen und Schauspielern spürt man, sobald sie die Bühne betritt. Wir freuen uns schon auf die nächsten 20 Jahre mit Regina als Fixstern am chor&more-Himmel.

Petra Schönbauer - Alt

Ihre erste Bühnenerfahrung machte Petra mit 4 Jahren als sie begann mit der Band ihres Vaters aufzutreten. Mit 6 Jahren begann sie ihren 9-jährigen Gitarrenunterricht und auch heute spielt sie dieses Instrument noch mit großer Leidenschaft. Sie besuchte die Musikhauptschule in Pichl bei Wels. Während dieser Zeit wurde der Chorgesang sehr wichtig für sie. Darüber hinaus hatte Petra 5 Jahre Gesangsunterricht im Ensemble und 4 Jahre Sologesangsunterricht an der LMS Wels. Seit 2009 ist sie stolzes Mitglied von chor&more, wo sie unter anderem die Chance bekam, diverse Haupt- bzw. Nebenrollen, wie zum Beispiel „Columbia“ in der „Rocky Horror Show“, „Grizabella“ in „Cats“ und „Mrs. Mushnik“ in „Der kleine Horrorladen“ zu spielen und singen. Und wir haben auch für die Zukunft immer eine passende Rolle für Petra in unserem Chor.

Tim Grossmann - Tenor

Tim wurde am 21. Jänner 2000 in Deutschland geboren und lebt seit 2006 in Österreich. Er durfte bereits in verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen Bühnenerfahrung sammeln. Dazu gehören zum Beispiel das Musical „Elisabeth“, wo er als Chorsänger tätig war und die „Lustige Witwe“ im Rahmen der Pramtaler Sommeroperette, in der er die Rolle des Oberst Pricic spielte. Neben dem Gesang als Tenor ist das Klavier seine Leidenschaft und er liebt es, eigene Stücke zu komponieren. Tim ist seit 2018 Mitglied bei chor&more und wir freuen uns auf viele weitere Produktionen mit ihm!

Eva Eckerstorfer - Sopran

Eva begann ihre musikalische Ausbildung an der LMS mit „Musikalischer Früherziehung“. Außerdem genoss sie eine dreieinhalbjährige Gitarrenausbildung an der LMS Waizenkirchen. Seit 2017 spielt Eva Ukulele und umrahmte bereits in der Fachschule Andorf sowie in der HBLA Elmberg sämtliche Gottesdienste musikalisch. Bühnenerfahrung sammelt sie seit der Volksschule, wo sie in sämtlichen Aufführungen immer die Hauptrolle spielte. Aber sie ist nicht nur aktive Musikerin – sie besucht gerne musikalische Events und Konzerte jeglicher Art. 2019 ist Eva dem Verein chor&more beigetreten und wir sind froh, dass sie diesen Entschluss gefasst hat.

Nina Buchenberger - Sopran

Nina hat schon immer gerne gesungen und musiziert. Ihre Mama war ihr dabei ein Vorbild und die Überträgerin des musikalischen Talents. Ihre professionelle Musikerinnen-Laufbahn begann sie mit dem Fach „Musikalische Früherziehung“ an der LMS Waizenkirchen. Anschließend widmete sie sich dem Klavierunterricht. Da sie aber nicht so gerne in die Musikschule ging und mit dem Notenlesen keine Freundschaft schließen konnte, begann sie nach ca. fünf Jahren des Musikschulunterrichts im Selbststudium auf den verschiedensten Instrumenten Musik zu machen. Zu ihren Lieblingsinstrumenten gehören mittlerweile die Gitarre, die Ukulele, das Cajon und das Banjo. Darüber hinaus hat Nina nicht nur Freude am Spielen der Instrumente, sie baut diese auch selber. Bisher hat sie 3 Ukulelen gebaut und weitere sind schon in Arbeit. Da Nina gerne als Zuhörerin und Zuseherin bei Konzerten und Musicals zu finden ist, hat sie 2019 beschlossen chor&more beizutreten. Wir freuen uns, dass sie unseren Chor mit ihrem musikalischen Talent bereichert.